Lachstatar mit Koriander

460g Lachsfilet (fein gehackt), 4 EL Korianderöl, feines Olivenöl und Koriander (2:1) 48 Stunden ziehen lassen.
Zitrone nach Geschmack, Salz.
Kaviar (Beluga & Keta-Kaviar, je nach Bedarf; auch ohne Kaviar möglich!), ½ Zwiebel (Charlotte), 2 dünne Scheiben Baguette.

Für die Salatmarinade

Champagner oder Sekt reduziert Himberessig, Walnussöl, Salz, Pfeffer.

Zubereitung

Lachs fein hacken und mit Korianderöl und Salz abschmecken. Zu einem ovalen Ei abdrehen; das angeröstete Baguette mit Kaviar bestreichen und á porte reichen.
3 Schnittlauchstängel v-förmig auf den Teller legen. An die 3 Spitzen je 1 Löffelchen Kaviar legen (schwarz, rot, schwarz).
An die dicken Enden etwas gefällig Eichenlaub, Batavia, Frisée, Löwenzahn und Feldsalat (zu 1 Blume).
Den Dressing mit einem kleinen Pinsel über den Salat träufeln.